Iran–Contra Affair Is Exposed

After a leak by Iranian Mehdi Hashemi, the Lebanese magazine Ash-Shiraa exposed the arrangement on November 3, 1986. This was the first public reporting of the weapons-for-hostages deal. The operation was discovered only after an airlift of guns was downed over Nicaragua. Eugene Hasenfus, who was captured by Nicaraguan authorities, initially alleged in a press conference on Nicaraguan soil that two of his coworkers, Max Gomez and Ramon Medina, worked for the Central Intelligence Agency. He later said he did not know whether they did or not.

Iran–Contra affair – Wikipedia.

GroßBrand Bei Der Chemie-Firma Sandoz

Am 1. November 1986 ereignete sich in einer 1350 Tonnen Chemikalien enthaltenden Lagerhalle der damaligen Sandoz in Schweizerhalle ein Großbrand. Der dicke Rauch, der Gestank und die unbekannte Zusammensetzung der Verbrennungsgase veranlassten die Behörden der Nachbargemeinden, die Bevölkerung frühmorgens mit allgemeinemSirenenalarm zu alarmieren, auch wurde eine mehrstündige Ausgangssperre verhängt. Menschen erlitten keine akuten Schäden, mit Ausnahme von drei Personen mit vorbestehendem Asthma, die Hospitalisierung benötigten. Jedoch gelangten über das Löschwasser die Giftstoffe in den Rhein, wo sie ein großes Fischsterben auslösten. Die benachbarte Chemiefirma Ciba-Geigy nutzte den Unfall, um als Trittbrettfahrer vermeintlich unbemerkt 400 Liter Atrazin, ein Pflanzenschutzmittel, in den Rhein einzuleiten.

Sandoz – Wikipedia.

{ Philip Bussmann & Célestine Hennermann }